• Berlin Gullideckel - offenepappschachtel.de
    Grammatik,  Logik,  Philosophie,  Sprache

    Wieso, weshalb, warum?

    Letztens kam bei der Unterhaltung mit einem Bekannten, der gerade Deutsch lernt, die Frage auf ob man die Fragewörter „wieso“, „weshalb“ und „warum“ wirklich synonym verwenden kann. Für die meisten Anwendungen kann man dies erst einmal bejahen. Aber wie sieht das aus, wenn man etwas genauer hinguckt?   Die (vermeintliche) Bedeutung Alle drei dieser Interrogativpronomen erfragen einen Grund. Zumindest auf den ersten Blick. Auf alle drei kann man mit „Weil …“ antworten. Mit „weil“ kann man aber auch Fragen nach Zweck und Ursache beantworten. An dieser Stelle kommt ein Problem hinzu, dass im allgemeinen Sprachgebrauch und vor allem in der mündlichen Alltagssprache zu sehen ist: Es wird kaum zwischen Grund und…

  • Duden Nutella Artikel Pappschachtel
    Geisteswissenschaftlich,  Grammatik,  Linguistik

    Der, die oder das nutella?
    Warum haben manche Nomen mehrere Artikel?

    Ich habe mich vor ein paar Jahren mal gefragt, ob es „die“ nutella oder „das“ nutella oder sogar „der“ nutella heißt. Eine Frage, deren Antwort im deutschsprachigen Raum nicht ganz unumstritten ist, obwohl Ferrero in ihren FAQ[i] bereits eine Antwort darauf gibt. Bastian Sick hat sich in „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ ebenfalls über diese Frage ausgelassen und viele andere tun dies immer wieder von neuem sobald jemand das Nutellaglas auf den Tisch stellt. Das Interessante an dieser Frage war für mich aber nun gar nicht die Beantwortung der Frage, welcher Artikel für „nutella“ nun der richtige sei, sondern was ein Artikel überhaupt mit einem Nomen in der…